Dyckerhoff auf dem Deutschen Bautechnik-Tag 2019

Unter dem Motto „Wandel braucht Visionen und Macher“ diskutieren Experten Anfang März 2019 im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS) den Wandel der Bauwirtschaft und seine Chancen.


Niederländische Ewijk-Brücke: Verstärkung der Tragplatte mit einer 8 cm starken Decklage aus bewehrtem hochfesten Beton Dyckerhoff XPOSAL 105

Der Deutsche Bautechnik-Tag hat sich als Hotspot für Innovationen etabliert. Alle zwei Jahre informiert der Kongress über Neues aus der Praxis des Planens und Bauens und der Wissenschaft. Dieses Mal findet er am 7. und 8. März 2019 im ICS auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt. Der Veranstalter, der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein e.V. (DBV), erwartet 1.500 Teilnehmer, darunter öffentliche und private Auftraggeber und Betreiber sowie Vertreter von Bauwirtschaft, Planung, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Forschung.

Die den Kongress begleitende Ausstellung bietet den Teilnehmern und den 60 Ausstellern eine exzellente Möglichkeit zum fachlichen Austausch. Dyckerhoff wird hier insbesondere seine innovativen Bindemittel und Premiumbetone präsentieren. Einen Schwerpunkt bildet – auch im Hinblick auf Wandel und Visionen – das spannende Feld der Ultra Hochleistungsbetone UHPC. Die Bauteile sollen immer dünner werden und erfordern dafür höhere Festigkeiten. Die Dyckerhoff Premiumzemente NANODUR für selbstverdichtenden UHPC und VARIODUR für Ultra Hochfesten Beton gemäß DAfStb Richtlinie UHFB (in Bearbeitung) wurden genau für diese Ansprüche entwickelt. Im Bereich der Instandsetzung von Brückenfahrbahnen hat sich unser hochfester Beton XPOSAL 105 auf Basis von Dyckerhoff VARIODUR 30 bewährt.

Kommen Sie bei uns am Stand Nr. 20 vorbei! Unsere Mitarbeiter informieren Sie über unsere Produkte und beantworten gern Ihre Fragen.

Dokumente

Programm Dt. Bautechnik-Tag 2019 in Stuttgart

Interessante Links

Informationen des Veranstalters