Dyckerhoff bei der European Coatings Show

Alle zwei Jahre geht es in Nürnberg auf der European Coatings Show (ECS) um Inno­vationen bei Farben und Beschichtungen. Über 1.000 Aussteller aus rund 40 Ländern präsentieren hier ihre Top-Trends aus den Bereichen Oberflächenbeschichtung, Klebe- und Dichtmittel sowie bauchemische Produkte.
Besuchen Sie uns: Halle 7, Stand Nr. 513!


Fließestrich auf Basis von Calciumsulfoaluminat-Zement

Angetrieben werden diese Innovationen regelmäßig durch die Themen Nachhaltigkeit und Preis­erhöhungen sowie Weiterentwicklungen in der Nanotechnologie oder bei umweltfreundlichen bzw. photokatalytisch-wirksamen Beschichtungen.

Zu den Ausstellern gehören Hersteller von Farben, Lacken, Klebstoffen, Dichtstoffen, Druckfarben oder Produkten der Bauchemie, Rohstofflieferanten und industrielle Verarbeiter. Auch Dyckerhoff wird sich in diesem Jahr – vom 19. bis 21. März 2019 – zum zweiten Mal auf der Fachmesse präsentieren. Das Unternehmen hat eine ganze Reihe innovativer Bindemittel für verschiedenste Anwendungen im Portfolio:

Bekannt wurde Dyckerhoff insbesondere durch seine Marke „Dyckerhoff WEISS“, die heute viel­fach als Synonym für weißen Portlandzement verwendet wird. Die sogenannten Starken Typen eignen sich fast alle für die Herstellung hochwertiger Putze und Mörtel, z.B. der speziell für die Herstellung bauchemischer Produkte wie etwa Verlege- und Fugenmörtel entwickelte Dyckerhoff WEISS CONTACT.

Neben seinen Weißzementen zeigt Dyckerhoff in Nürnberg mit Dyckerhoff MIKRODUR ebenfalls ein Spezialbindemittel auf Basis der Feinstzementtechnologie. In einem speziellen Herstellprozess werden dabei aus getrennter Sichtung feinste Portlandzementklinker- und Hüttenmehlkomponen­ten von extremster Feinheit gewonnen.

Durch gezielten Einbau der Feinstkomponenten in bewährte Normzemente aus dem Hause Dyckerhoff lassen sich variabel besondere Eigenschaften einstellen wie z. B. hohe Endfestigkeit, schnelle Festigkeitsentwicklung und Widerstand gegen chemischen Angriff (z.B. Dyckerhoff VARIODUR oder Dyckerhoff SULFADUR).

Zu den weiteren innovativen Produkten zählt Buzzi Unicem Next base, ein Zement auf Basis von Calciumsulfoaluminat-Klinker (Kategorie CSA-Zemente) – eine umweltverträgliche Alternative zum Portland-Klinker, weil bei seiner Herstellung deutlich weniger Kohlendioxid entsteht. Next base ermöglicht es, Mörtel und Betone mit einem breiten Leistungsspektrum zu entwickeln, die für viele beton- und mör­teltechnische sowie für bauchemische Produkte verwendet werden. Dazu zählen schnell erhär­tende Trockenmörtel und Spritzbeton ebenso wie schnell erhärtende Betone für Fertigteile oder schwindarme Estriche und Reparaturmörtel für innen und außen.

Während der Fachmesse beantworten fachkundige Dyckerhoff Mitarbeiter gern Ihre Fragen und stellen Ihnen unsere innovativen Produkte vor. Sie finden uns im Messezentrum Nürnberg – Halle 7, Stand Nr. 513.

Wir freuen uns schon auf Ihr Kommen!

Interessante Links

Informationen des Veranstalters