Azubi-Projekt erhält Förderpreis der BG RCI

Dyckerhoff‘s Azubi-Projekt „Ausbildung 4.0 - Wir zeigen's euch“ wurde von der BG RCI (Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie) mit dem Förder­preis „Arbeit • Sicherheit • Gesundheit 2017“ in der Kategorie „Auszubildende“ ausgezeichnet.



Gruppenfoto der BG RCI Förderpreisträger 2017; Foto: BG RCI/Armin Plöger

Bei dem Projekt ging es darum, Auszubildende frühzeitig in den Arbeitsschutz und in die Entwicklung von Unterweisungsmedien einzubeziehen. Dazu erstellten die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres an den Standorten Deuna, Geseke, Göllheim, Neuwied und Lengerich sowie Wiesbaden Präsentationen, die des dritten Ausbildungsjahres Kurzfilme zum Thema Arbeitsschutz. Durch „Learning by Doing“ werden die Inhalte somit authentisch, zielgruppengerecht und nachhaltig vermittelt.

Die BG RCI ehrte die Preisträger sowie die Nominierten am 5. Mai 2017 bei einer feierlichen Preisverleihung in der Alten Oper in Frankfurt.

Der Förderpreis „Arbeit • Sicherheit • Gesundheit“ der BG RCI ist der höchst dotierte Arbeitsschutzpreis in Deutschland. Seit 1997 haben sich mehr als 13.000 Menschen mit rund 6.500 Ideen an dem Wettbewerb beteiligt.

Die Ausbildungs- und Arbeitsschutzverantwortlichen sowie die Auszubildenden sind sehr stolz auf diese großartige Auszeichnung. Das Konzept soll bei Dyckerhoff auch für zukünftige Jahrgänge zu einem festen Baustein der Ausbildung werden.



Günter Scherer, Udo Klein, Thomas Lutter, Matthias Lötzsch (alle Dyckerhoff) und Ulrich Meesmann, Mitglied der Geschäftsleitung der BG RCI; Foto: BG RCI/Armin Plöger

Dyckerhoff Ausbilder und Auszubildende

Mehr Informationen und den Filmbeitrag zum Konzept sehen Sie unter

Förderpreis-Homepage
Link zum Dyckerhoff Beitrag