Estriche

Kaum ein anderes Bauteil stellt sowohl an das eingesetzte Material als auch an die handwerkliche Leistung des Einbauers so hohe Anforderungen wie der Estrich. Denn obwohl er gemessen am Gesamtvolumen eines Bodens nur eine dünne Schicht ist, muss er besonders präzise verarbeitet werden können, um wirklich gleichmäßig glatt und rissfrei zu sein.

Unsere lieferbaren Estriche nach DIN EN 13813 finden Verwendung gemäß DIN 18560 für:

  • Estrich und Heizestrich auf Dämmschicht (DIN 18560-2)
  • Verbundestrich (DIN 18560-3)
  • Estrich auf Trennschicht (DIN 18560-4)

in Wohnräumen und öffentlichen Gebäuden, z.B. für Büroflächen, Geschäftsräume, Verkaufsräume sowie Räume mit variabler Raumaufteilung.

Für eine leichte Verarbeitung haben wir unseren Estrichmörtel für Fließestriche ESTRIFLOOR CA für eine besonders hohe Homogenität und zur Erhöhung der Fließeigenschaften granulometrisch optimiert. Damit sind leicht glatte und ebenmäßige Oberflächen erzielbar. ESTRIFLOOR kann deshalb auch problemlos als Unterbau für jede Art von Belägen verwendet werden. Technische Produktdetails finden Sie in unseren Leistungserklärungen entsprechend der Bauproduktenverordnung (BauPVO).