Portland­kompositzement

Portlandhüttenzement (CEM II/ -S) ist ein Portlandkompositzement, der neben Portlandzementklinker als weiteren Hauptbestandteil Hüttensand S (granulierte Hochofenschlacke) enthält, dessen Massenanteile 6 bis 35 % betragen dürfen. Um als Hauptbestandteil für die Zementherstellung eingesetzt werden zu können, muss der Hüttensand bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Portlandpuzzolanzement (CEM II/ -P oder -Q) ist ein Portlandkompositzement, der neben Portlandzementklinker als weiteren Hauptbestandteil Puzzolan - natürliches (P) bzw. natürlich getempertes (Q) - enthält. Dessen Massenanteile dürfen dabei zwischen 6 bis 35 % betragen.

Portlandkalksteinzement (CEM II/ -L oder -LL) ist ein Portlandkompositzement, der neben Portlandzementklinker als weiteren Hauptbestandteil gemahlenen Kalkstein (L bzw. LL) enthält. Die Kalkstein - Massenanteile dürfen dabei zwischen 6 bis 35 % betragen.

Portlandkompositzement (CEM II/ -M) enthält neben Portlandzementklinker mehrere weitere Hauptbestandteile wie z. B. Hüttensand (S), Puzzolane (P bzw. Q), gemahlenen Kalkstein (L bzw. LL) oder Flugasche (V). Die Massenanteile dieser Stoffe dürfen in Summe 6 bis 35 % betragen.