Emissionen am Drehofen 4

Ergebnisse der Emissionsmessungen 2016 am Drehofen 4 (Veröffentlichung gem. § 23 der 17. BImSchV)

Parameter Einheit 1) Grenzwert Gemessene Emissionen
Gesamtstaub 2) mg/m³ 10 0.01
Schwefeloxide (als SO2) 2) mg/m³ 50 7,02
Stickstoffoxide (als NOx) 2) mg/m³ 350 329,21
Amoniakschlupf (als NH3) 2) mg/m³ 90 11,56
Kohlenmonoxid (als CO) 2) mg/m³ 1500 429,63
org. Stoffe als Gesamtkohlen-stoff (als Cges) 2) mg/m³ 50 5,36
Quecksilber und seine Verbindungen (als Hg) 2) mg/m³ 0,03 0,00669
Chlorverbindungen (als HCl) 1) mg/m³ 10 <0,30
Fluorverbindungen (als HF) 1) mg/m³ 1 <0,1
Cadmium und seine Verbindungen + Thallium und seine Verbindungen 1) mg/m³ 0,05 0,0
Arsen, Benzo(a)pyren, Cadmium, Cobalt, Chrom 1) mg/m³ 0,05 0,0
Antimon, Arsen, Blei, Chrom, Cobalt, Kupfer, Mangan, Nickel, Vanadium, Zinn und Verbindungen 1) mg/m³ 0,5 0,0775 x 10^-3
Dioxine und Furane 1) ng TE/m³ 0,05 0,000113

1) Mittelwerte der Einzelmessungen an den OL 1 und OL 4, gemessen durch die Müller BBM GmbH in der Zeit vom 21.06.2016 - 01.07.2016 OL 1 und vom 28.06.2016 – 30.06.2016 OL 4.
2) Jahresmittelwerte der kontinuierlich gemessenen Emissionen
Konzentrationsangaben beziehen sich auf den Normzustand, nach Abzug der Feuchte und einen Be- zugssauerstoffgehalt von 10 %.

Haben Sie hierzu noch Fragen? Unser Umweltbeauftragter, Herr Dr. Thomas Günther, steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung (Tel.: 036076-82009, E-Mail: Thomas.Guenther@dyckerhoff.com) .