Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung (F&E) sind ein wichtiger Teil unseres Unternehmens. Dabei bilden Bindemittel und Betone für spezielle Anwendungen den Schwerpunkt unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

Mit dem Wilhelm Dyckerhoff Institut besitzt Dyckerhoff eine technische Einrichtung, die nicht nur die Qualitätskontrollen für die Zementwerke in Deutschland und Luxemburg durchführt, sondern auch an der Entwicklung neuer bzw. Weiterentwicklung existierender Bindemittel für spezielle Anwendungen unserer Kunden sowie an der umweltfreundlichen Herstellung von Zementen arbeitet. Speziell bei diesem Thema ergeben sich durch Integration der Zementforschung der Buzzi Unicem Italien wichtige Synergien, wobei in einem ersten Schritt die CO2-armen Calciumsulfoaluminatzemente im deutschen Markt eingeführt werden.

Bei unseren F&E-Projekten arbeiten wir eng mit Universitäten und Hochschulen zusammen und beteiligen uns aktiv an Projekten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Europäischen Union. Inhalte dieser Projekte, oftmals in Kooperation mit anderen Industriepartnern, sind u.a. die Nutzung von Nanotechnologie oder Photokatalyse für umweltfreundliche bzw. die Umwelt reinigende Baustoffe.


Mit dem Siegel 'Innovativ durch Forschung' würdigt der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als größter privater Wissenschaftsförderer in Deutschland das Engagement von Unternehmen für Forschung und Entwicklung.