FACE

Dyckerhoff Weiss FACE wird bevorzugt in der Transportbeton- und der Fertigteilindustrie eingesetzt (z.B. weißer Sichtbeton, feingewaschene Fassaden). Darüber hinaus wird Dyckerhoff Weiss FACE auch in der Betonwarenindustrie (z.B. Betonwerkstein), für Industriefußböden und für den exklusiven Bereich der Terrazzoböden geschätzt.

Technische Eigenschaften und Vorteile


Der weiße Portlandzement Dyckerhoff Weiss FACE wird mit einem speziellen Herstellverfahren produziert und entspricht der DIN EN 197-1 (eigen- u. fremdüberwacht) unter der Normbezeichnung CEM I 42,5 R (dw). Durch den hohen Weißgrad von Dyckerhoff Weiss FACE lassen sich bei der Herstellung von exklusiven Produkten alle Wünsche realisieren – von weißen bis hin zu brillant eingefärbten Betonen.

Damit kann der Einsatz der Pigmentmenge optimiert und Betone mit dauerhaften Farben erzielt werden.

Dyckerhoff Weiss FACE zeichnet sich durch seinen geringen Wasseranspruch aus, der zu hervorragenden Verarbeitungseigenschaften führt. Dies wird in der Praxis auch durch die äußerst gute Verdichtungswilligkeit der Betone sehr geschätzt. Bei der Herstellung von Fertigteilen mit Sichtbetonflächen (z.B. Fassaden) werden höchste ästhetische Anforderungen, auch bei leichten Schwankungen im Wasser-Zement-Wert, bestens erfüllt. Dyckerhoff Weiss FACE zeichnet sich zudem durch eine gute Frühfestigkeitsentwicklung aus – eine wesentliche Voraussetzung für die Herstellung hochwertiger Betone, insbesondere im Hinblick auf kurze Ausschalzeiten.

Die Herstellung von gleichmäßigen feingewaschenen Betonoberflächen wird durch die variablen Verarbeitungszeiten und die moderate Festigkeitsentwicklung von Dyckerhoff Weiss FACE bestens unterstützt. Bei der Herstellung gestrahlter oder geschliffener Betone bietet die frühe Bearbeitungsmöglichkeit dem Hersteller entscheidende Vorteile.

Durch die geringe Wärmeentwicklung von Dyckerhoff Weiss FACE können auch massige Bauteile bis hin zum Blockbeton zielsicher hergestellt werden. Hinsichtlich der Dauerhaftigkeit bietet der niedrige Alkaligehalt von Dyckerhoff Weiss FACE eine große Sicherheit, da bei der Verwendung von Gesteinskörnungen die Gefahr einer möglichen Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) reduziert wird. Mit Dyckerhoff Weiss FACE können Betone mit hohem Widerstand gegen Frost-Tau-Beanspruchung (bzw. Frost-Tausalz) dauerhaft hergestellt werden.

Produkte und Anwendungsbereiche

  • Sichtbeton
  • Fertigteile
  • Betonwerkstein
  • Betonwaren
  • Terrazzo
  • Vormauersteine

Dokumente

Prospekt Starke Typen von Dyckerhoff WEISS