SPEED

Dyckerhoff Weiss SPEED ist ein Spezialzement, der für besondere Anwendungen in der Spezial-Bauchemie entwickelt wurde, insbesondere für beschleunigte Rezepturen.

Technische Eigenschaften und Vorteile


Flughafen Abfertigungshalle. Frühhochfeste Klebeund Fugenmörtel unter großformatigen Terrazzoplatten.

Natürlich ist auch Dyckerhoff Weiss SPEED ein weißer Portlandzement und entspricht nach DIN EN 197-1 (eigen- u. fremdüberwacht) einem CEM I 42,5 R (dw). Dyckerhoff Weiss SPEED ist eine Modifikation des zuvor vorgestellten Dyckerhoff Weiss DECOR mit einer identischen Sulfatträgerzusammensetzung.

Es ist aber bekannt, dass Mörtelsysteme mit häufig mehr als zehn reaktiven und nicht reaktiven Einzelkomponenten – verglichen mit anderen zementgebundenen Baustoffen – ein komplexes, chemisch-mineralogisches System darstellen. Allzu häufig kommt es hierbei zu Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Komponenten, was dann zu überraschenden Phänomenen führt. Vor allem beim Einsatz von Tonerdeschmelzzementen in Verbindung mit nicht eigens abgestimmten Portlandzementen kann es zu einem ungewollten, beschleunigten Erstarrensverlauf kommen. Hierauf haben wir uns bei der Herstellung von Dyckerhoff Weiss SPEED eingestellt. Bei der Mahlung dieses Zementes verwenden wir einen ausgesuchten Klinker, der sich durch einen deutlich reduzierten Freikalkgehalt auszeichnet. Dieses ist die Basis für einen geregelten Erstarrensverlauf in Rezepturen mit Tonerdeschmelzzementanteilen.

Produkte und Anwendungsbereiche

  • Klebemörtel
  • Ausgleichsmassen
  • Fugenmörtel
  • Reparaturmörtel

Dokumente

Prospekt Starke Typen von Dyckerhoff WEISS