STRONG R

Dyckerhoff Weiss STRONG R kommt überall dort zum Einsatz, wo frühhochfeste Beton- und Mörtelanwendungen benötigt werden.

Neue Mahltechnologie für frühhochfeste Weisszemente

Seit Dezember 2009 steht eine neue, zusätzliche Mahl- und Sichtertechnologie zur Verfügung. Dabei werden nach der Mahlung durch einen Sichters größere Zementpartikel abgeschieden, um anschließend erneut den Mahlprozess zu durchlaufen. Der so hergestellte Weisszement zeichnet sich zum einen durch extrem hohe Frühfestigkeiten aus, zum andern verfügt er über einen um zwei Punkte höheren Weißgrad, ist also noch „weißer“ als die bisherigen Dyckerhoff Weiss Qualitäten. Angeboten wird er unter der Markenbezeichnung STRONG R unter der Normenbezeichnung CEM I 52,5 -R. Die Festigkeit liegt schon nach 24 Stunden deutlich über 25 MPa und erreicht nach 2 Tagen den Bereich von 38 MPa.

Dokumente

Prospekt Starke Typen von Dyckerhoff WEISS