Qualität

Durch ständigen Kontakt zu unseren Kunden kennen wir die Anforderungen an die Qualität unseres Zements. Dyckerhoff WEISS Portlandzemente sind Normenzemente nach CEM I 42,5 R und CEM I52,5. Gegenüber Grauzement unterliegt er der zusätzlichen Prüfung des Weißgrades.

Dyckerhoff WEISS enthält die gleichen festigkeitsbildenden Klinkerphasen wie grauer Portlandzement. Dies sind Tricalzium- und Dicalziumsilikate sowie Tricalziumaluminat. Das wesentliche Qualitätsmerkmal unserer Zemente, die weiße Farbe, entsteht ausschließlich und kontrolliert aufgrund natürlicher Einflüsse. Dabei spielt neben der Verwendung von hellem Kalkstein und Kaolin als Tonkomponente die Abkühlung des glühenden Zementklinkers eine wichtige Rolle.

Durch ein spezielles Verfahren verhindern wir die Bildung von Eisenoxiden, die beim Grauzement die Färbung maßgeblich bewirken. Dyckerhoff WEISS wird, wie alle Zemente von Dyckerhoff, bei der Herstellung ständig überwacht. Eigene Qualitätskontrollen, aber auch Fremdüberwachung nach der Zementnorm DIN 1164 bietet unseren Kunden eine mit Sorgfalt und Sachverstand geprüfte Qualität.