Breadcrumbs

Umweltfreundliche Bahnschwellen mit Calciumsulfoaluminat-Zementen (CSA)

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU fördert innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt, um nachhaltige Effekte in der Praxis zu erzielen, Impulse zu geben und eine Multiplikatorwirkung zu entfalten.

Bahnschwellen sind hochbelastete Fertigteile in Spannbetonbauweise mit besonderen Anforderungen an Frischbetoneigenschaften, Festigkeitsentwicklung und Dauerhaftigkeit. In Deutschland sind für Bahnschwellen derzeit nur Portlandzemente zulässig. Calciumsulfoaluminat-Zemente (CSA) weisen technische und ökologische Vorteile gegenüber Portlandzement auf. Insbesondere durch die schnelle Festigkeitsentwicklung in Kombination mit anderen Normzementen eigenen sie sich für die Verwendung in Betonfertigteilen, die in hoher Stückzahl und schneller Taktung hergestellt werden.

In diesem Projekt werden Betone auf Basis von Kombinationen aus Norm- und CSA-Zementen auf ihre Eignung für Bahnschwellen geprüft und die Resultate im Erfolgsfall auch auf andere Fertigteilproduktionen mit ähnlichen Anforderun­gen übertragen.