Breadcrumbnavigation

Fachinformatiker/in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung, arbeiten in Projekten sehr eng mit Kunden zusammen. Sie sind in der Lage angepasste Software¬lösungen zu erarbeiten, vorzustellen und anschließend einzuführen. Die Projekte sind ganz auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Die Lösungen werden durch Anpassung bestehender Systeme oder durch Neuprogrammierung erarbeitet, wobei die Fachinformatiker/innen die gesamte Breite der aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen.

Ausbildungsinhalte:

  • Informations- und kommunikationstechnische Produkte
    • Einsatzfelder und Entwicklungstrends der Produkte, Informationssysteme, Hardware, Betriebssysteme, Anwendungssoftware
  • Systemlösungen
    • Analyse und Konzeption, Programmiertechniken, PC-Systeme
  • Kaufmännische Grundkenntnisse
    • Rechtsgrundlagen, Organisationsstrukturen, Arbeitstechniken
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
    • Materialbeschaffung, Leistungserstellung und -verwertung
    • Markt- und Kundenorientierung
  • Ausbildungsschwerpunkte
    • Rechneraufbau und Softwareentwicklung
    • Datenbanken und Schnittstellen
    • Anwendungsentwicklung, Produktbereitstellung
    • Anwendungs- und Kommunikationsdesign
    • Projektarbeit, Internetanwendungen

Voraussetzungen:

Mittlere Reife/Abschluss Sekundarstufe I

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Bewerbungszeitpunkt:

im Sommer des Vorjahres

Ausbildungsstart:

jährlich zum 1. August oder 1. September

Besonderheiten:

Gleitende Arbeitszeit
Seminarfahrten
Interne Schulungen und Workshops
Praxisbezogene Ausbildung
Kontakt zu anderen Berufsgruppen
Vermögenswirksame Leistungen
Urlaubsgeld
Weihnachtsgeld
Kantine

Ausbildungsorte:

> Dyckerhoff Hauptverwaltung