Breadcrumbnavigation

04.April2016

Objektbericht: Ems-Galerie Rheine

Die zum Dyckerhoff Konzern gehörige sibobeton Ems GmbH & Co. KG lieferte 6.000 cbm Transportbeton für das Einkaufszentrum Ems-Galerie in Rheine.

Die Betonage erfolgte im Rahmen einer Liefergemeinschaft mit zwei weiteren Transportbeton-herstellern. Der Bedarf für die Baustelle betrug insgesamt rund 21.000 cbm. Bedingt durch die relativ kurze Bauzeit war die Belieferung durch drei Werke aus dem Raum Rheine notwendig. In Stoßzeiten waren bis zu zehn Fahrmischer gleichzeitig unterwegs. Die Belieferungen erfolgten zwischen 7.00 Uhr morgens und 23.00 Uhr abends, so dass in mehreren Schichten gearbeitet werden musste. Neben dem Betonauftrag hatte sibo auch die Pumpendienstleistungen im Auftrag, die im Wesentlichen durch eine 51/55 m-Großmastpumpe durchgeführt wurden, sowie die gesamte Baustellenüberwachung zum Beton, welche durch die GfBB Prüftechnik GmbH & Co. KG durchgeführt wurde.

Die Ems-Galerie wurde vom renommierten Düsseldorfer Architekturbüro RKW Architekten als hochwertiges innerstädtisches Einkaufszentrum mit rund 50 Geschäften konzipiert. Die Architektur fügt sich harmonisch in die bauliche Umgebung der Innenstadt sowie in die Landschaft entlang des Emsufers ein. Zusätzlich zu den rund 14.000 m2 Verkaufsfläche sind Restaurants und Cafés auf einer Fläche von 2.000 m2 geplant. Diese befinden sich vor allem auf Räumen mit Terrassen und Balkonen entlang der Ems.

Bauherr ist der Lingener Projektentwickler und Investor Hermann Klaas, der die Firma MBN Bau aus Georgsmarienhütte als Generalunternehmer beauftragte. Die Hochbauarbeiten für die Emsgalerie wurden im Frühjahr 2015 begonnen; die Eröffnung des Einkaufszentrums ist für den Herbst 2016 vorgesehen. Die Baukosten sind mit rund 75 Millionen Euro veranschlagt. (Quelle Entwurfsansichten: Hermann Klaas Projektentwicklung GmbH, Lingen, Quelle Baustellenbilder: EWG für Rheine mbH)

Dyckerhoff GmbH, Produktmarketing

Für weitere Informationen stehen zur Verfügung: / For further information please contact:
Katja Gärtner, Tel.: +49 611 676-1183
Iris Weise-Rosch, Tel. +49 611 676-1187
marketing@dyckerhoff.com