Breadcrumbnavigation

19.Dezember2019

Moderne Betontechnologie hautnah erleben

Beton ist nicht gleich Beton. Das zeigte einmal mehr das Seminar „Fließfähige und selbstverdichtende Betone für Beton- und Fertigteilwerke“.

Fließfähige oder selbstverdichtende Betone sind vielseitig einsetzbar. Sie brauchen nur wenig bzw. keine Verdichtung und sind daher besonders interessant für die Herstellung von Bauteilen mit speziellen Anforderungen an glatte und strukturierte, porenarme Oberflächen, besonders scharfe Kanten oder außergewöhnliche Formen.

In dem gut besuchten Praxisseminar, das Ende November 2019 bei der Bayerischen BauAka­demie in Feuchtwangen stattfand, standen diese besonderen Betone und ihre Perspektiven im Mittelpunkt. An zwei Tagen informierten Experten aus der Industrie umfassend über derzeitige Entwicklungen und den Stand der Technik beim Einsatz von fließfähigen bzw. selbstverdichtenden Betonen. Dazu gehörten auch Dyckerhoff Spezialisten wie Marlen Klische aus dem Bereich Produktentwicklung und Spezialbaustoffe des Wilhelm Dyckerhoff Instituts sowie Stefan Heeß und Christian Bechtoldt von Dyckerhoff WEISS. Christian Bechtoldt moderierte ebenfalls die Veranstaltung.

Die Themen der Vorträge des hochkarätigen Referententeams reichten von den Ausgangsstoffen und Rezepturen für fließfähige und selbstverdichtende Betone über die für ihre Fertigung mögliche Form- und Mischtechnik bis zur Herstellung von Platten mit innovativer Bewehrung. Auch wurden die Bearbeitung und der Schutz von Betonoberflächen erläutert sowie die Besonderheiten bei farbigen Betonen.

Auf die Theorie folgten jeweils umfangreiche Praxisvorführungen von Andrea Kreuzburg und Marlen Klische vom Wilhelm Dyckerhoff Institut (WDI), bei denen verschiedene Prüfverfahren vorgestellt und Probebauteile hergestellt wurden, u.a. mit selbstverdichtenden Hochleistungsbetonen auf Basis von Dyckerhoff FLOWSTONE. Unterstützung bekamen sie von zwei weiteren Fachkräften aus dem WDI. Kaspar Hauser von der auf Oberflächenbehandlung spezialisierten Schweizer Firma Synfola demonstrierte neue Verfahren der Sichtbetonkosmetik.

Die nächste Veranstaltung ist für den 1. und 2. Dezember 2020 geplant. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Bayerischen BauAkademie.

Fotos 5 bis 13: Synfola (Bäch/Schweiz)

Dyckerhoff GmbH, Produktmarketing

Für weitere Informationen stehen zur Verfügung: / For further information please contact:
Katja Gärtner, Tel.: +49 611 676-1183
Iris Weise-Rosch, Tel. +49 611 676-1187
marketing@dyckerhoff.com