Breadcrumbnavigation

20.Mai2020

Rulantica bringt ein Stück Skandinavien nach Süddeutschland

Am 28. November 2019 war es soweit: Nach gut zweijähriger Bauzeit eröffnete der Europa-Park in Rust seine neue Indoor-Wasserwelt „Rulantica“. Die hochwertigen, natürlichen und dauerhaften Beckenauskleidungen wurden mit Weisszement von Dyckerhoff hergestellt.

Bei diesem anspruchsvollen Großprojekt entstanden in einer 32.600 m² großen und 20 m hohen, muschelförmigen Halle 25 Wasserattraktionen für die ganze Familie. Bis zu 3.500 Gäste können gleichzeitig in den neun Themenbereichen der zur Realität gewordenen nordischen Sagenwelt mit skandinavischen Landschaftszügen, mystischen Szenerien und fantasievollen Gestaltungen Spaß haben und sich erholen. Neben der überdachten Wasserwelt mit großzügig gestalteten Verpflegungs-, Einkaufs- und Umkleidebereichen gibt es auch noch einen 8.000 m² großen Außenbereich mit einem 500 m² Außenpool.

Der von der Inhaberfamilie Mack initiierte Neubau ist das „mit Abstand größte Projekt in der Unternehmensgeschichte“ und wurde federführend durch die Bauunternehmen Rendler Bau aus Offenburg sowie Wilhelm Füssler Bau GmbH aus Karlsruhe, ein Unternehmen der Peter Gross Bau Holding, St. Ingbert, realisiert.

So unterschiedlich die einzelnen Themenbereiche sind, so vielfältig ist auch die Gestaltung der Wasserattraktionen. Sie reichen vom Wasserspielplatz für die Kleinsten über Kanäle oder Hindernisparcours für Groß und Klein bis hin zum riesigen Wellenbad, einer Lagune und spektakulären Rutschen. Sämtliche Beckenauskleidungen, Treppen in den Becken und Kanäle mit einer Wasserfläche von insgesamt 4.000 m² galt es, mit passenden Oberflächen zu gestalten. Nachdem in umfangreichen Untersuchungen im Vorfeld der Bauarbeiten die Entwicklung der Wasserqualität und die Rutschfestigkeit getestet wurden, entschied man sich – auch wegen seines natürlichen Aussehens und seiner sensationellen Haptik – für das Produkt PebbleSheen® der Fa. Euro PebbleTec® mit Sitz auf der portugiesischen Insel Madeira.

PebbleSheen® sind natürlichgeschliffene Kieselsteine, die in einer besonderen Technik mit einem dickflüssigen Zementgemisch verarbeitet und von spezialisierten Betrieben eingebaut werden. Basis hierfür waren gut 60 t Dyckerhoff Weiss FACE, ein Weisszement der Güte CEM I 42,5 R (dw). Diese Masse wurde direkt am Einbauort hergestellt und in einer ca. 1,5 bis 2 cm dicken Schicht in Handarbeit auf die zu verkleidenden Betonflächen aufgetragen, wie z.B. ein Estrich. Dabei mussten die Steinchen in der Masse gut komprimiert werden, damit das Zementgemisch sie wie ein Leim verbindet. Nach dem Erhärten wurde der Zementschleier an der Oberfläche mit Säure ausgewaschen. Die entstandenen Flächen erinnern an natürliche Flussbetten oder malerische Ozeane und fügen sich so perfekt in die Themenbereiche ein. Sie sind nicht nur kanten- und fugenlos, sondern auch besonders resistent und rutschfest. Das sind wichtige Vorteile gegenüber Fliesen oder Edelstahl. Außerdem waren der Fantasie bei der Form- und Farbgebung keine Grenzen gesetzt. Passend zu den Farbtönen der Kieselsteine und zu der Farbe des jeweiligen Themenbereichs kamen zusätzlich passende Farbpigmente zum Einsatz, wie Blau- und Grün-Töne oder Sandfarben, die der Weisszement besonders gut zur Geltung brachte. Einen zusätzlichen Glitzereffekt wurde bei einigen Becken außerdem durch die Verarbeitung von Glassteinchen erzielt.

Beim Bau von „Rulantica“ stand auch das Thema Ökologie im Vordergrund. Nach vielfältigen Ausgleichsmaßnahmen, um die bestehenden Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt zu bewahren, wie beispielsweise der Anpflanzung von zahlreichen Bäumen, Wildsträuchern und Blumen oder der Anbringung von Nistkästen, gleichen die angrenzenden Grünanlagen einem Naherholungsgebiet. Weitere Maßnahmen sind noch geplant. Auch in puncto Energie- und Wassermanagement ist man in Rust auf dem neuesten Stand.
 

Fotos 1 bis 8 sowie 13 (Rendering): Europa-Park

Dyckerhoff GmbH, Produktmarketing

Für weitere Informationen stehen zur Verfügung: / For further information please contact:
Katja Gärtner, Tel.: +49 611 676-1183
Iris Weise-Rosch, Tel. +49 611 676-1187
marketing@dyckerhoff.com